"Wenn jeder dem anderen helfen wollte, wäre allen geholfen" (Marie von Ebner- Eschenbach)

 

 

Lesetüten


Nach den ersten aufregenden Schulwochen und kurz vor den dann anstehenden Herbstferien werden die neuen Erstklässler und Erstklässlerinnen offiziell von den größeren Schülern und Schülerinnen begrüßt.


In diesem Rahmen erhalten die Erstklässler von den "Großen" eine selbstgestaltete Lesetüte, die neben einem Büchlein auch ein personalisiertes Lesezeichen und andere nützliche Kleinigkeiten enthält.


Über die Aktion:


Die Aktion Lesetüte ist eine bundesweite Buchhandelsaktion für Lese- und Schulanfänger und möchte bereits bei diesen Lust am Lesen wecken und Eltern auf die Bedeutung des Lesens und Vorlesens aufmerksam machen. Kinder sollen möglichst von Anfang an erfahren, dass der Umgang mit Büchern etwas Wertvolles ist und dass Bücher über die Wissensvermittlung hinaus spannend und lustig sind und neugierig machen.


Jede Lesetüte ist ein Einzelstück und wird von den älteren Kindern bereits im vorhergehenden Schuljahr mit viel Liebe individuell gestaltet. Sie beschäftigen sich auf diese Art ebenfalls mit dem Thema Lesen und setzen das Gelesene in Bilder um, wenn sie zum Beispiel Figuren aus bekannten Büchern auf die Lesetüten malen. 

Die Übergabe der Lesetüten als Geschenk stärkt die Bindung und die neuen Schüler fühlen dadurch, dass sie willkommen sind.  


E-Mail
Karte
Infos